Unterwegs auf Wiesen und an Tümpeln

Die letzten Tage habe ich genutzt um einige Wiesen und natürlich auch „meinem“ Teich zwischen Langenberg und Schwarzbach einige Besuche abzustatten. Auf einer Wiese am Nixbach in Schwarzenberg gelang mir hierbei u.a. der Erstnachweis des Zwergbläulings (Cupido minimus) für unsere Region mit Fotobeleg. Des weiteren tummelten sich hier auch noch andere Bläulingsarten, Gelbwürfelige Dickkopffalter (Carterocephalus palaemon), Käfer, Blattwespen, Raubfliegen, Zecken und vieles mehr. Am Teich bekam ich Vierfleck (Libellula quadrimaculata), Frühe Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula) und Große Pechlibelle (Ishnura elegans) vor die Linse. Auch hier gelang mir ein Erstnachweis: Ein Männchen der Großen Moosjungfer (Leucorrhinia pectoralis)!  Auf einer Wiese bei Rittersgrün entdeckte ich dichteste Bestände vom Klappertopf! Am Graul konnte ich noch eine Goldene Acht (Colias hyale) ablichten.

Don’t use this pictures without my permission. © All rights reserved

This entry was posted in Naturfotografie and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.