3. Naturfotografen-Treffen im Zittauer Gebirge

In diesem Jahr ging es vom 2. – 4.11.2012 ins Zittauer Gebirge. Schon zum dritten mal trafen sich Naturfotografen und verlebten gemeinsam ein wunderschönes und höchst interessantes Wochenende im „Haus Oberlausitz“ im Kurort Jonsdorf! Das Zittauer Gebirge kannte ich persönlich noch gar nicht und war total überrascht von der herrlichen Landschaft mit ihren äußerst imposanten Sandsteinfelsen. Am Freitagabend wurden von den Fotografen packende Vorträge mit fantastischen Aufnahmen gezeigt. Samstagvormittag ging es dann auf Tour. Wir fuhren ca. 10 min mit dem Auto und dann ging es über die „Große Felsengasse“, vorbei am „Scharfenstein“ zur „Töpferbaude“ auf dem „Töpfer“. Dort gabs ein leckeres Mittagessen und jede Menge herrliche Aussicht. Natürlich wurden auch genug Fotos gemacht! Rückzu liefen wir erstmal steil begab, bis nach Oybin. Von dort aus führte uns der Weg dann wieder leicht bergauf, durch den Wald. Hier erwarteten uns auf der sogenannten „Bürgerallee“ fantastische Buntsandsteinformationen die in den einmaligen Kelchsteinen gipfelten. Von hier waren es nur noch ca. 300m bis zu unseren Autos. Wieder im „Haus Oberlausitz“ angekommen, erwartete uns noch ein fantastischer Sonnenuntergang, der die Wolken über der „Lausche“ zum Glühen brachte.
Am Abend waren wieder interesante Vorträge angesetzt. Ich hatte auch einige Fotos von meinen Touren ins Böhmische Mittelgebirge zusammengestellt, welche großen Anklang fanden.
Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei Oliver und Uta Richter für die rundum gelungene Organisation bedanken.
Hier nun die Bilder, welche ich aus der Oberlausitz mitgebracht habe. Die Aufnahmen der Stare und Krähen gelangen mir noch auf der Heimfahrt, auf einer Freifläche, kurz vor Bautzen:

Don’t use this pictures without my permission. © All rights reserved

 

This entry was posted in Naturfotografie and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.